Oft gesucht:

Flächennutzungs - und Landschaftsplan: Neuaufstellung

Letzte Bearbeitung des Eintrags

10/2016

Inhaltliche Beschreibung

Der Flächennutzungs- und Landschaftsplan soll neu aufgestellt werden. Grund dafür ist vor allem die hohe Nachfrage nach Wohnungen durch den Zuzug nach Flensburg. Besonders dringlich ist die Überarbeitung der Teilpläne Wohnen und Kleingartenanlagen. Bei letzteren ist die Frage, ob sich Teilflächen in Wohnraum umwandeln lassen. Dies ist erforderlich, da es im Stadtgebiet keine unkompliziert geeigneten Flächen für Wohnbebauung mehr gibt.

Politischer Beschluss zum Vorhaben / Projekt

Aufstellungsbeschluss RV-129/2015 vom 17.12.2015

Aktueller Bearbeitungsstand

Durch den Aufstellungsbeschluss wurde der Verwaltung der Planungsauftrag erteilt. Es erfolgen umfangreiche Erhebungen und Untersuchungen zu möglichen Entwicklungsflächen (Erschließung, Altlasten, Natur- und Landschaftsschutz, bestehende Nutzung).

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / Nächste Schritte

Entwurfs- und Auslegungsbeschluss mit anschließender öffentlicher Auslegung der Unterlagen

Kosten soweit bezifferbar

Es werden Personal- und Sachkosten im Rahmen des Fachbereichbudgets gebunden.

Stadtgebiet

Gesamtstädtisch

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Stadt- und Landschaftsplanung

EinwohnerInnen-beteiligung

Erläuterung:

Formelle Beteiligung – entsprechend dem rechtlichen Rahmen

Im Rahmen des Bauleitplanverfahrens wird eine öffentliche Bürgerversammlung durchgeführt. Außerdem erfolgt eine öffentliche Auslegung der Entwurfsplanung, auf die die Bürgerforen u.ä. schriftlich hingewiesen werden.

Ziele der Flensburg-Strategie

Flensburg wächst. Unser Wohnraum ist attraktiv, vielfältig und gut verbunden.

Ansprechpartner/in

Koordinierungsstelle für EinwohnerInnenbeteiligung, Tel.: 0461-85 4061, Mail: buergerbeteiligung@flensburg.de

Weitere Informationen

https://ratsinfo.flensburg.de/vorgang/?__=UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZfrLXNOTfUMrg-jZRn6GmsY (Aufstellungsbeschluss)