Oft gesucht:

Städtische Kindertagesstätte Tarup

Unsere Einrichtung
In unserer Kita werden 80 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren in 4 Regelgruppen betreut.

Es gibt 4 große Gruppenräume mit einer angrenzenden Garderobe und eigenem Sanitärbereich. Außerdem stehen den Kindern ein großer Bewegungsflur, ein Kleingruppenraum und ein Märchenzimmer zur Verfügung. Unser ca. 2000 qm großes Außengelände verfügt über eine Vielzahl von Spielgeräten, Klettermöglichkeiten, große Rasen- und Sandflächen und einen alten Baumbestand.

Anmeldungen und Besichtigungen sind jederzeit während der Öffnungszeiten möglich. Damit wir ausreichend Zeit für Sie haben, bitten wir um telefonische Voanmeldung.

Das Team

Das Team in der Kita Tarup besteht aus insgesamt 12 pädagogischen Käften, einer Hauswirtschafterin, einer Reinigungskraft und einer Hilfskraft im Bereich Hauswirtschaft & Reinigung.

Die pädagogische Arbeit in den Gruppen wird regelmäßig von einer hausinternen Heilpädagogin begleitet und zwei ErzieherInnen sind bei uns im Haus für die gruppenübergreifende Arbeit zuständig.

Das pädgogische Team wird regelmäßig von externen HeiplädagogInnen, einer Sprachheilgrundschullehrerin und Studenten, die sich um die Sprachförderung kümmern, unterstützt.

PraktikantInnen bekommen in unserer Kita die Möglichkeit, sich auf das spätere Berufsleben vorzubereiten.

Zusammenarbeit mit den Eltern

Wir sehen Betreuung, Bildung und Erziehung als gemeinsame Aufgabe von Kita und Erziehungsberedchtigtenan. Daher ist es uns wichtig, unsere Arbeit transparent zu machen und regelmäßig in einem engen Kontakt zueinander zu stehen.

Dies geschieht unter anderem über:

  • regelmäßige Tür- und Angelgespräche während der Bring- und Abholzeit
  • geplante Eltern- und Entwicklungsgespräche
  • Beratung und Unterstützung in schwierigen Situationen
  • Elternabende
  • gemeinsame Veranstaltungen, wie beispielsweise den Weihnachtsbasar oder das Sommerfest
  • Elternbriefe
  • tagesaktuelle Aushänge

Bei uns in der Kita gibt es 8 gewählte ElternvertreterInnen, die sich mindestens 2x jährlich zu einem inhaltlichen Austausch treffen und uns bei Veranstaltungen unterstützen.

Tagesablauf

Struktur und Rituale sind uns ein wichtiges Anliegen, so haben wir einen immer wiederkehrendenTagesablauf:

7.00 - 8.00 Uhr Freispiel im Flurbereich
8.00 - 11.00 Uhr Gruppenzeit mit Frühstück, Freispiel, gezielten Angeboten, Projektarbeit, Gruppenkreis mit Gesang, Finger- und Kreisspielen, kleinen Ausflügen
11.00 - 12.15 Uhr Wir sind draußen
12.15 Uhr Mittagessen
13.00 - 16.00 Uhr Freispielzeit (draußen/drinnen), verschiedene Angebote, kleine Ausflüge
14.30 Uhr "Kaffeesnack"

Einmal jährlich findet eine Wald- und Naturwoche statt.

Essen

Frühstück

Im täglichen Ablauf gibt es bei uns ein offenes Frühstück im Gruppenraum: In der Zeit von ca. 8.15 bis 10.15 Uhr finden sich die Kinder in selbstgewählten Kleingruppen zusammen und essen dort ihr von Zuhause mitgebrachtes Frühstück.

Sie frühstücken in ihrem eigenen Rhythmus und ihrem Hungergefühl entsprechend. Es stehen jederzeit Getränke sowie Obst & Gemüse zur Verfügung. Begleitet werden die Kinder von den jeweiligen GruppenerzieherInnen.

An Geburtstagen und pro Gruppe einmal wöchentlich findet ein gemeinsames Frühstück mit der gesamten Gruppe statt. Der Frühstückstag wird gemeinsam mit den Kindern vorbereitet.

Mittagessen

Kinder mit einer 6,5- oder 8-Stunden-Betreuung bekommen ein in unserer hauseigenen Frischeküche zubereitetes, vollwertiges und kindgerechtes Mittagessen.

Dieses wird gemeinsam mit allen Mittagskindern und den ErzieherInnen im Gruppenraum eingenommen.

Gutes Essen macht Spaß!

Qualitätsstandards

Wir sehen die Kita als Spiel- und Lernort, in dem Kinder das soziale Miteinander erlernen und sich ihr Wissen selbständig aneignen.

In unserem Alltag

  • bieten wir Unterstützung im Loslöseprozess von den Eltern
  • erlernen wir Regeln
  • gibt es einen festen Tagesablauf
  • bieten wir Unterstützung in der Sprachentwicklung
  • üben wir das tägliche Leben
  • bieten wir Unterstützung bei der Konfliktlösung
  • gibt es interessante Themen zur Wissensaneignung
  • dürfen eigene Erfahrungen gemacht werden
  • fördern wir die Sozialkompetenz
  • fördern wir die Kreativität und Phantasie
  • gibt es viel Bewegung
  • ...

Wir stehen im täglichen Kontakt zu den Eltern und bieten regelmäßige Entwicklungsgespräche an.

Aktivitäten rund ums Kitajahr

Bei uns in der Kita finden jede Menge Aktivitäten statt. Dazu zählen unter anderem:

  • Ausflüge
  • Abschlußfahrt nach Norgaardholz für die Vorschulkinder
  • Bewegungslandschaften
  • Geburtstagsfeiern
  • Experimente
  • jahreszeitliche Feste
  • Laternelaufen
  • Projektarbeit
  • Schnuppertage für zukünftige Kindergartenkinder
  • Sprachförderung
  • Theatervorstellungen
  • Vorschularbeit
  • Übernachtung in der Kita
  • Wahrnehmungsspiele
  • Wald- und Naturwoche
  • Weihnachtswerkstatt
  • Zahlenland
  • Zikita (Zeitungsprojekt)