Oft gesucht:

Kulturentwicklungsplan

Die Stadt Flensburg hat beschlossen, einen Kulturentwicklungsplan für die weitere kulturelle Entwicklung der Stadt zu erarbeiten.

Auf dieser Seite möchte wir Sie über die bislang erfolgten Arbeitsschritte informieren und Ihnen die Gelegenheit geben, sich an dem Prozess der Kulturentwicklungsplanung zu beteiligen.

Kulturentwicklungsplan (KEP) - Rückblick

Im Herbst 2009 schlägt das Kulturbüro der Stadt Flensburg die Erarbeitung eines Kulturentwicklungsplans für Flensburg vor, um die Kulturpolitik stärker an strategischen Zielen auszurichten. Dieser Vorschlag wird von der Politik aufgegriffen und am 29. April 2010 im Rahmen einer Vorlage zu Eckpunkten eines Kulturentwicklungsplans in den Kulturausschuss eingebracht.

Der Beginn der Arbeit am Kulturentwicklungsplan verzögert sich aufgrund personeller Änderungen bei der Stadt Flensburg.

Ein Gespräch zwischen den kulturpolitischen Sprechern der Ratsfraktionen und der Kulturverwaltung mündet schließlich im Beschluss von drei Schwerpunktthemen für den KEP am 19. Mai 2011 im Kulturausschuss.


Als Teil der Arbeit am Kulturentwicklungsplan erstellt das Kulturbüro für den Kulturausschuss eine Übersicht über die bisherige Kulturförderung in Flensburg. Diese Übersicht findet Sie hier veröffentlicht:

Überblick über Kulturförderung in Flensburg (PDF, 113 KB)

Die aktuellen Zahlen der Kulturförderung für das Haushaltsjahr 2013 finden Sie hier:

Kulturförderung 2013 (90 KB)

m Frühjahr 2011 wird außerdem der Haushaltsstabilisierungspakt von der Ratsversammlung beschlossen, der für den Kulturbereich Einsparungen in Höhe von 170.000 ¤ vorsieht. Der für den 24. Juni 2011 vorgesehene Workshop zum KEP wird daraufhin von den Flensburger Kultureinrichtungen boykottiert mit der Begründung, dass man bei drohenden Kürzungen nicht kreativ über Kulturentwicklung nachdenken könne. Stattdessen findet ein Gespräch zwischen Kultureinrichtungen, Kulturpolitikern und Kulturverwaltung über das weitere Verfahren statt.

Für den Kulturausschuss am 8. September 2011 bringt die WiF-Fraktion einen von anderen Fraktionen getragenen Vorschlag für die Prozessgestaltung des KEP ein. Die Kulturverwaltung stellt in der gleichen Sitzung ihre Grundüberlegungen zum KEP vor. Für den Antrag der Fraktionen wird 1. Lesung beschlossen und die Kulturverwaltung wird beauftragt, aus beiden Papieren eine gemeinsame Vorlage zu erarbeiten.

Diese Vorlage zu den einzelnen Schritten des KEP wird am 17. November 2011 vom Kulturausschuss beschlossen.

KEP - der laufende Prozess

Am 11. Februar 2012 fand an der Universität Flensburg ein Workshop zu (Leit)Zielen für die kulturelle Entwicklung in Flensburg statt. Die Ergebnisse der Workshops finden Sie hier:

Übersicht der beim Workshop entstandenen Ideen (PDF, 344 KB)

Workshop-Ideen als Mindmap (von Ulrich Mahler) (PDF, 393 KB)


Die Verwaltung hat auf Grundlage der Workshop-Ergebnisse einen Entwurf für kulturelle Leitziele erarbeitet und diesen am 31. Mai 2012 in den Kulturausschuss eingebracht. Da aus Zeitgründen eine Diskussion des Entwurfs nicht möglich war, wurde die Diskussion der Leitziele am 13. August 2012 im Rahmen einer Sondersitzung des Kulturausschusses begonnen und in der regulären Sitzung am 6. September 2012 fortgesetzt.

Zwischenzeitlich haben Workshops zu den einzelnen Leitzielen stattgefunden. Hier finden Sie die Protokolle dazu:

Workshop Kulturelle Bildung: Ergebnisse (PDF, 51 KB)

Workshop deutsch-dänisch: Ergebnisse (PDF, 60 KB)

Workshop Kulturelle Vielfalt: Ergebnisse  (PDF, 55 KB

Workshop Exzellenz: Ergebnisse  (PDF, 49 KB)

Nachdem die kulturellen Leitziele in mehreren zwischen Politik und Kulturbüro diskutiert wurden, wurden die kulturellen Leitziele jeweils einstimmig im Kulturausschuss am 22.11.2012, im Hauptausschuss am 04.12.2012 und abschließend in der Ratsverammlung am 06.12.2012 beschlossen.

Flensburg hat sich somit als ersten Schritt zum Kulturentwicklungsplan kulturelle Leitziele gegeben:

Kulturelle Leitziele für Flensburg (PDF, 36 KB)

Am 1. April 2014 fand an der Grundschule Engelsby ein Workshop zum Thema "Kulturelle Bildung im Rahmen der Offenen Ganztagsschule an Flensburger Grundschulen" statt. Die Ergebnisse des Workshops finden Sie hier:

Kulturelle Bildung an Grundschulen (PDF, 37 KB)

 

Den aktuellen Stand des Kunstkatasters der Stadt Flensburg finden Sie hier:

Kunstkataster der Stadt Flensburg (PDF, 29,9 MB)